top of page

Wie sieht der perfekte Standort aus?

Wer sich dafür entschieden hat ein Balkonkraftwerk zu kaufen, steht nun vor der Frage, wo es aufgebaut werden muss um die besten Erträge zu erzielen?

Wie generiere ich am meisten Strom?

Grundsätzlich gilt: Eine Ausrichtung nach Süden in einem Neigungswinkel von 30-35 Grad bringt die besten Stromerträge ein. Je weiter Sie sich von diesen Idealvorgaben entfernen desto geringer können Ihre Erträge sein.

Es muss auf schattenwerfende Objekte geachtet werden, da diese die Leistung signifikant verringern können.

Wir empfehlen, dass Sie sich ihren Wunschstandort einen Tag lang genau anschauen und stündlich notieren wieviel Schatten auf Ihre Solaranlage geworfen wird um zu entscheiden, ob dieser Standort gut geeignet wäre.

Was ist bei der Installation zu beachten?

Ihr Standort sollte gut gewählt sein. Nicht nur hinsichtlich der Erträge, sondern auch hinsichtlich der Sicherheit. Ihre Solaranlage muss, wenn an einem Gitterbalkon befestigt, fest verschraubt werden. An einem Betonbalkon muss sie mit Verankerungsschrauben befestigt werden und muss allen nötigen Bauvorschriften entsprechen. Das gleiche gilt für die Installation auf einem Schräg- oder Flachdach. Vorteil beim Flachdach ist, dass die Ausrichtung und Neigung nach Belieben gewählt werden kann, während man bei den anderen Standorten meist Abstriche machen muss.

Was empfehlen wir?

Während die Installation auf oder an einem Balkon schnell und unkompliziert ist, ist die Installation auf dem Dach kostspieliger. Am Ende muss man individuell entscheiden, ob der potenziell höhere Ertrag auf einem Dach den Mehraufwand wert ist oder ob man überhaupt die Möglichkeiten hat sich für verschiedene Optionen entscheiden zu können.

*ACHTUNG*
​Diese Texte dienen nur zu informativen Zwecken und stellen keine rechtliche Grundlage dar.
bottom of page