top of page

Leitungslängen und Kabelquerschnitte berücksichtigen

Aktualisiert: 15. Feb.

Auf die passenden Kabelquerschnitte (Kabeldicke) zwischen den Solarmodulen und dem Maxxicharge Speicher sollten Sie besonders achten, wenn Sie weite Entfernungen zwischen Speicher und Solarmodulen zurücklegen müssen (mehr als 20m).


Denn es gilt Folgendes zu beachten:


Je höher die Leistung (Watt) in einem Gleichstromkabel ist, desto größer muss der Leitungsquerschnitt sein.

Je länger das Kabel ist, desto größer muss der Leitungsquerschnitt sein.

Allerdings gilt auch: Je höher die Spannung, desto geringer darf der Leitungsquerschnitt sein.


Mit folgendem Rechner können Sie nachschauen wie dick die Kabel für Ihre eigene PV Anlage sein müssen um Ihren Maxxicharge Speicher sicher mit Strom zu versorgen.

(Unsere Empfehlung. Die Betreiber der Website stehen in keiner Verbindung zu Maxxisun)


Daraus folgend kann man mit dem Wissen worauf es beim Kabel verlegen ankommt für Sicherheit sorgen und sogar viel Geld sparen.


Beispiel Variante 1:

Ihre Solaranlage ist 50 m vom Maxxicharge 5.0 Batteriespeicher entfernt.

Sie wollen 6 Solarmodule mit jeweils 500 Wp anschließen.

Diese teilen Sie in 3 Strings mit je 2 Modulen auf

Das Problem wird deutlich. Sie müssten insgesamt 6 Leitungen (3x + und 3x -)über 50 m Entfernung mit 9 mm² Querschnitt verlegen. Dies wäre sehr teuer.




Beispiel Variante 2:

Ihre Solaranlage ist 50 m vom Maxxicharge 5.0 Batteriespeicher entfernt.

Sie wollen 6 Solarmodule mit jeweils 500 Wp anschließen.

Diese teilen Sie in 2 Strings mit je 3 Modulen auf. Durch die Reihenschaltung von 3 Modulen addiert sich die Spannung auf insgesamt 138 V.

(Höhere Spannung = geringerer Kabelquerschnitt)

Das Ergebnis ist Folgendes:

Sie müssen anstelle von 6 Kabeln nur noch 2 Kabel (+ und -) zu Ihrem Speicher verlegen. Durch die höhere Spannung (3 Module in Reihe) können diese gleichzeitig mehr Strom vertragen (3000 Wp). Dadurch sparen Sie viel Geld beim Verlegen der Kabel.



Zusammenfassung

Wie die beiden Beispiele zeigen, kann man durch intelligente Planung viel Geld beim Auswählen der passenden Kabel sparen und gleichzeitig ein sicheres System aufbauen. Falls Sie sich bei Ihrer Anlage trotzdem nicht sicher sind und eine größere Entfernung zwischen Modulen und Batteriespeicher zurücklegen müssen, konsultieren Sie einen Elektriker. Kabelquerschnitte gehören grundsätzlich zum kleinen 1x1 eines jeden Elektrikers.


Bei grundlegenden Fragen zum geeigneten Kabelquerschnitt kann Ihnen auch unser Support weiterhelfen, der speziell für solche Fragen geschult wurde.









22.398 Ansichten8 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Maxxisun Stellungnahme zum neuen Solarpaket 1

Nach monatelangem Tauziehen wurde nun, am 16 Mai, die als „Solarpaket I“ bekannt gewordene gesetzliche Neuregelung von Bundestag und Bundesrat beschlossen. Dieser Schritt ist zu begrüßen. Unser techni

Maxxisun Pressemitteilung

Missverständliches Testergebnis durch nicht mehr erhältlichen Wechselrichter Die Maxxisun 810Wp Black Line mit dem Hoymiles HM-800 Wechselrichter wurde von der Stiftung Warentest mit mangelhaft bewert

Maxxicharge Rezension von Maik D.

Erste Erfahrungen mit Maxxicharge System Wir haben dem Tester verschiedene Fragen gestellt. Das sind die Antworten darauf: 1.       Erster Eindruck vom Speicher, Verarbeitung, Aussehen, scheinbare Qua

8 Kommentare


Sind die ersten Testgräte schon ausgeliefert ?

Gefällt mir

Tobias Roth
Tobias Roth
18. Nov. 2023

Wie wird bei Variante 2 dann in den Maxxi Charge eingespeist? Werden die + und - Leitung dann am Speicher über ein 1-3 Adapter aufgeteilt?

Heißt also der Speicher wird dann auf allen Eingängen mit 150 V und entsprend 1/3 der Leistung versorgt? Richtig?

Gefällt mir

Der Rechner rechnet falsch.

Die Länge eines Kabels ist für den benötigten Querschnitt völlig egal.

Lediglich die Leistung (bzw. der fliessende Strom) ist für den benötigten Querschnitt relevant.

Gefällt mir
Antwort an

Das ist nicht richtig! Missachtung der benötigten Querschnitte wegen dem Widerstand, dem damit verbundenen Verlust und der daraus resultierenden Wärmeentwicklung (Energieerhaltungssatz!) führen immer wieder zu Kabelbränden. Um den Kabelquerschnitt (A) für Kupferkabel für Gleichstrom zu berechnen, benötigen Sie folgende Werte: Stromstärke in Ampere (I), Länge des Kabels (L), Spannungsfall (Ua), sowie den spezifischen Leitwert Kappa Kupfer (y) und die Spannung (U). Die komplette Formel um den Kabelquerschnitt zu berechnen sieht folgendermaßen aus:

A = (2 x I x L) / (y x Ua x U)

Gefällt mir

Hallo, im zweiten Beispiel muss der Kabelquerschnitt mind. 6mm^2 (und nicht 12) sein oder? Danke. mfG

Gefällt mir

mario rainer
mario rainer
01. Sept. 2023

Hallo

Hat hier schon mal etwas von der Verlosung gehört?

Sollte ja gestern stattfinden. Bin ja mal davon ausgegangen das es Online stattfindet so wie bei der Vorstellung der neuen Akkus.😒 Transparenz sieht anders aus.

Gefällt mir
Sören
Sören
28. Dez. 2023
Antwort an

Hallo, hier die Infos zu den beta Testern. https://www.maxxisun.de/betatestauswertung

Gefällt mir
bottom of page